Sport-Club sagt Danke

Frauen & Mädchen
08.06.2021

Mit Blumengrüßen, einem sehr guten Tropfen vom Kaiserstuhl und Bildern aus ihrer Zeit hier in Freiburg haben Sportvorstand Jochen Saier und Managerin Birgit Bauer nach dem Saisonfinale gegen den SV Meppen Sandra Starke, Elvira Herzog, Naomi Mégroz und Luisa Palmen verabschiedet. Und auch bei Muriel Kroflin hieß es zumindest vorerst Abschied nehmen. Die 17-Jährige wechselt leihweise in die USA.

Sandra Starke erhielt zudem eine ganz besondere Anerkennung: Als Vertreter der Stadt Freiburg bedankten sich Ulrich von Kirchbach (1. Bürgermeister), Peter Neske (Jubiläumsbotschafter) und Christian Würtz (Weihbischof Freiburg) für das Engagement der Leistungsträgerin auch neben dem Platz als aktive Jubiläumsbotschafterin der Stadt.

Sandra Starke (27) spielt seit acht Jahren für das Bundesliga-Team des SC Freiburg. In 151 Liga-Partien und 26 Einsätzen im DFB-Pokal erzielte sie 55 Treffer für den Sport-Club. Ab der kommenden Spielzeit wird die Stürmerin die Schuhe für den VfL Wolfsburg schnüren.

Elvira Herzog (21) kam im Sommer 2019 von Köln zum Sport-Club. Seither bestritt sie fünf Partien für den SC Freiburg. Sie läuft künftig wieder für den 1. FC Köln auf, der den direkten Wiederaufstieg in die FLYERALARM Frauen-Bundesliga schaffte.

Naomi Mégroz (22) wechselte im Sommer 2019 vom Schweizer Erstligisten FC Zürich nach Freiburg. Sie kam in 28 Pflichtspielen für den Sport-Club zum Einsatz und erzielte hierbei fünf Tore. Naomi verlässt den Sport-Club zum Saisonende und kehrt in ihre Schweizer Heimat und zu ihrem ehemaligen Verein zurück.

Luisa Palmen (21) rückte in der laufenden Spielzeit aus der eigenen Jugend in den Bundesligakader des SC. Mit ihrer Einwechslung am vergangenen Sonntag gegen den SV Meppen feierte Luisa Palmen ihr Debüt in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga. Sie geht im Juli an die University of Texas at El Paso, tritt dort ein Management-Studium an und hütet für die Uni-Mannschaft das Tor.

Muriel Kroflin (17) wechselt am Saisonende per Leihe an die University of Oklahoma (USA). Kroflin wird dort für die Dauer von einem Jahr in der National Collegiate Athletic Association I für die Oklahoma Sooners auflaufen. Auch Muriel Kroflin kam beim 5:0-Heimerfolg über die Emsländerinnen zu ihrem ersten Einsatz in der obersten Spielklasse des deutschen Frauenfußballs.

Der Sport-Club wünscht Sandra Starke, Elvira Herzog, Naomi Mégroz, Luisa Palmen und Muriel Kroflin alles Gute für ihre sportliche und persönliche Zukunft.

Foto: T. Keller

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
06.06.2021

Sport-Club besiegt Meppen klar

Frauen & Mädchen
03.06.2021

Saisonfinale gegen den SV Meppen

Frauen & Mädchen
02.06.2021

Riola Xhemaili wechselt zum Sport-Club

Frauen & Mädchen
28.05.2021

Naomi Mégroz wechselt zum FC Zürich

Frauen & Mädchen
25.05.2021

Rafaela Borggräfe steht vor Rückkehr

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.