Svenja Fölmli wechselt zum Sport-Club

Frauen & Mädchen
07.04.2021

Die SC-Frauen haben die Schweizer Stürmerin Svenja Fölmli verpflichtet. Ab der Saison 2021/2022 wird sie den Bundesliga-Kader von Cheftrainer Daniel Kraus verstärken.

Die 18-jährige Stürmerin steht aktuell beim FC Luzern SF unter Vertrag. Bis dato kam Fölmli zu insgesamt 52 Einsätzen in der NLA/AWSL und erzielte hierbei 27 Tore für den FC Luzern SF. Svenja Fölmli spielte zudem für die U16-, U17- und U19-Auswahl der Schweiz. Bei ihren sechs Einsätzen in der Schweizer Frauen-Nationalmannschaft konnte sie sich einmal in die Torschützenliste eintragen.

Abteilungsleiterin Birgit Bauer freut sich sehr über die Verpflichtung der 18-Jährigen: „Mit Svenja Fölmli kommt eine junge, talentierte Spielerin zu uns, die unsere Offensive weiter verstärken wird. Es ist schön, dass sie die nächsten Schritte ihrer Karriere bei uns in Freiburg machen wird.“

Svenja Fölmli sagt zu ihrem Wechsel zum Sport-Club: „Ich freue mich natürlich extrem, die kommende Saison für den SC Freiburg spielen zu dürfen. Zudem bin ich auf diese neue Herausforderung sehr gespannt und bin bereits jetzt voller Vorfreude darauf.“

Über Vertragsmodalitäten wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.

Foto: IMAGO / Just Pictures

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
14.04.2021

Finale Saisonphase live bei DFB-TV

Frauen & Mädchen
12.04.2021

Tyara Buser verlängert Vertrag

Frauen & Mädchen
06.04.2021

EM-Playoff-Spiele und Testspiele

Frauen & Mädchen
01.04.2021

DFB-Pokal-Halbfinale bei der Eintracht

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.